Entspannung verändert alles

Seit ich die Entspannung bewusst in mein Leben lasse, hat sich meine gesamte Perspektive auf das Leben verändert. Ich wechsle immer öfter vom Tun- in den Sein-Modus. Seitdem fühle ich mich erst so richtig am Leben. Ich brauche nichts mehr zu leisten, um mich wertvoll und glücklich zu fühlen. Ich darf einfach sein wie ich bin.



Die meisten Menschen in der westlichen Welt leben im permanenten Stress-Modus. Das bedeutet, ihr Sympathisches Nervensystem ist die ganze Zeit aktiv. Normalerweise schaltet es sich nur ein, wenn wir in Gefahr sind. Es stellt sicher, dass wir genug Energie haben, um die Gefahr zu bekämpfen oder zu flüchten. Wenn das aber zum Dauer-Zustand wird, leidet der Körper darunter. Deswegen sind psychische Überlastungskrankheiten wie Burn-Out oder Depression immer weiter im Vormarsch. Laut Ayurveda ist Stress sogar Todesursache und Altersbeschleuniger Nummer eins.


Warum ist Stress so schädlich?


Wenn wir kämpfen oder flüchten sollen, pumpt der Körper das meiste Blut in die Muskeln und drosselt die gesundheitsfördernden Systeme des Körpers, wie Entgiftungsfunktionen oder auch die Verdauung. Eine funktionierende Verdauung und Entgiftung sind laut Ayurveda aber unabdingbar für unsere körperliche und psychische Gesundheit. Dazu kommt die permanente Ausschüttung von Stresshormonen, die uns zusätzlich beeinträchtigen und vor allem uns Frauen auch hormonell komplett aus der Balance bringen. Zudem leidet unser Schlaf und der Körper kann sich nicht mehr ausreichend erholen. Und die Stressreaktion verbraucht viele wertvolle Nährstoffe, die wir anders besser gebrauchen könnten.


Was geschieht hingegen, wenn du dich entspannst?


  • Die Verdauung beginnt endlich richtig zu funktionieren und dein Körper wird ausreichend mit Nährstoffen und Lebensenergie versorgt. Heißhungerattacken gehören damit der Geschichte an.

  • Da dein Gehirn direkt mit deinem Darm verbunden ist, verändert sich auch dein Gemütszustand extrem positiv. Du wirst dich viel zufriedener und ausgeglichener fühlen ohne, dass du im Außen etwas verändern musst.

  • Dein Körper ist in der Lage sich selbst zu reinigen und zu entgiften, was sich auch an einer schönen und straffen Haut bemerkbar macht.

  • Der Schlaf verbessert sich und du fühlst dich auch mit weniger Stunden Schlaf voller Energie.

  • Du kommst besser in deine hormonelle Balance und fühlst dich rundum wohler.


Für mich fühlt es sich auch so an, dass ich in der Entspannung voll in meine Kraft komme. Alles in mir läuft irgendwie runder, geschmeidiger. Ich fühle mich gesünder. Es entsteht plötzlich so viel Raum für mehr. Raum, um wirklich im Moment zu sein. Raum, um meinen Mitmenschen wirklich zu lauschen und nicht nur zuzuhören, um darauf antworten zu können. Alle meine Beziehungen verbessern sich. Auch zu mir selbst. Denn jetzt ist auch Raum da, um mich selbst urteilsfrei zu beobachten und anzunehmen wie ich bin. Ich darf einfach sein, ohne etwas zu tun.


Wie kommst du nachhaltig in die Entspannung?


Ich habe die Erfahrung gemacht, dass für echte Entspannung heutzutage kein Netflix & Chill oder ein Vollgas-Power-Sportprogramm mehr ausreicht. Wir dürfen die Entspannung bewusst herbeiführen. Jeden Tag, jede Minute. Wir dürfen uns immer wieder für die Entspannung und gegen den Stress entscheiden. Wir dürfen uns neu ausrichten und den Wert der Entspannung erkennen. Geh doch mal achtsam im Wald spazieren anstatt nur Schritte zu sammeln. Dreh die Musik mal leiser und lausche der Stille in dir. Bewege dich bewusster. Mach Yoga und spüre jede Bewegung. Bewege dich bewusst langsamer, achtsame. Mache Yin Yoga. Lerne im Yoga Nidra jeden einzelnen deiner Muskeln und Gedanken zu entspannen. Spüre deinen Atem. Nimm dir Raum. Nimm dir Zeit. Nimm dir Pausen. Es ist so wichtig! Und dann geh in die Meditation und lerne kennen, wer du tief im Inneren wirklich bist - abseits von all dem Schein und Trug unserer Welt. Und du wirst dich tief in dich hineinentspannen. In deine Größe, in deine Wahrheit. Es tut so unendlich gut, einfach nur hier zu sein. Das ist wahres Leben!


84 Ansichten2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen