top of page

Meine 10 schönsten Reiseorte

Es ist soweit, hier kommt endlich meine lang versprochene Liste der zehn schönsten Orte, die ich bisher sehen und erleben durfte.


Ich habe in bisher 35 Ländern dieser Erde Fuß gesetzt, davon manche intensiver bereist und andere nur kurz gesehen. Alle anderen Länder habe ich noch gar nicht besucht. Allein deswegen ist diese Liste rein subjektiv und auch niemals vollständig. Trotzdem möchte ich sie mit dir teilen, um dich zu inspirieren dir selbst noch mehr von dieser schönen Welt anzusehen.


Denn jeder Fleck, den ich bisher betreten durfte, hatte seine ganz eigene Magie und war auf seine Art und Weise schön.

Und jede Reise hat mich reifen lassen und zutiefst berührt.

Also los geht's...


Platz 10: Siem Reap, Kambodscha

Dieser Ort ist einfach magisch, weil so reich an Geschichte und an Kultur. Die unzähligen Tempel rundum Angkor Wat lassen dich ins Staunen geraten. Es gibt so viel zu entdecken und alles ist absolut wunderschön. Solltest du definitiv einmal gesehen haben!


Platz 9: Railay Beach, Krabi, Thailand

Railay ist für mich der schönste Ort in Thailand, den ich bisher sehen durfte - und in Thailand durfte ich schon viele Orte besuchen. Aber die markanten schroffen Felsen mitten im Meer in und um Railay Beach sind atemberaubend schön und schaffen eine einzigartige fast extraterrestrische Stimmung. Ich liebte auch die entspannte Atmosphäre und tollen kleinen Bars und Lokale direkt am Strand.


Platz 8: Korsika, Frankreich

Ich liebe ja Frankreich im Allgemeinen, die Sprache, die Kultur, das Savoir-Vivre. Ich habe ja selbst ein halbes Jahr dort gelebt. In Nancy, um ein Auslandsstudium zu absolvieren. Besonders angetan hat mir aber die Schönheit der Insel Korsika. Die felsigen Strände, die kurvigen Bergstraßen, der französische Flair. Ich würde immer wieder dorthin wollen!


Platz 7: Vang Vieng, Laos

Laos ist eines der am wenigsten besuchten Länder Asiens, weil es nicht am Meer liegt. Dabei birgt es wahre Schätze an landschaftlicher Schönheit, Dschungel und Abenteuer. Am meisten hat mir der idyllische Ort Vang Vieng gefallen. Dort kann man außerdem das berühmt-berüchtigte Floating ausprobieren, wo man in einem Reifen an mehreren Bars vorbei den Fluss entlangschippert. Diese Erfahrung werde ich bestimmt nie mehr vergessen.


Platz 6: Milford Sound, Neuseeland

Neuseeland ist eine Perle für sich und es gibt viele wunderschöne Orte auf den beiden Inseln. Den Atem vor Staunen angehalten habe ich aber, als wir mit unserem Camper durch den langen Tunnel in Milford Sound angekommen sind. Die riesigen grauen Felsen und unzähligen Wasserfälle, die Berge, die steil und schroff ins Meer ragen. Ein Anblick, der dir im wahrsten Sinne den Atem raubt.


Platz 5: Tanna Island, Vanuatu

Vanuatu ist ein eher unbekannter Inselstaat im Südpazifik. Das Klima ist tropisch, die Inseln bedeckt mit Dschungel und im Falle von Tanna, überragt von einem riesigen aktiven Vulkan, der offen ist für Besucher – allerdings auf eigenes Risiko. Nichts wird dieser Erfahrung jemals nahe kommen dort oben am Rande dieses Kraters zu stehen – auf der einen Seite die wunderschöne Insel, auf der anderen loderndes Magma, begleitet von furchterregendem Grummeln und explosivem Knallen. Ein weiterer Faktor, der diesen Ort zu einem der schönsten macht, ist die unglaubliche Klarheit des Meeres. Ich hatte noch nie zuvor so eine klare Sicht beim Schnorcheln wie hier.


Platz 4: Kalymnos, Griechenland

Griechenland punktet durch seine Vielseitigkeit und Nähe zu Österreich, welche es zu einem so leicht zugänglichen Paradies macht! Ich war erst an drei verschiedenen Orten, aber die Insel Kalymnos ist definitiv ein Highlight mit seiner felsigen Landschaft, den unzähligen Kletterrouten und dem wunderschön türkis-blauen Meer.


Platz 3: Kuata Island, Fidschi

Fidschi ist sowieso sehenswert, vor allem die Yasawa-Inseln, auf denen wir zweiwöchiges Inselhopping genießen durften. Überall wurden wir herzlich begrüßt und auch wieder verabschiedet mit Blumenketten, Tänzen und Gesängen. Die schönste aller Inseln dort war, meiner Meinung nach, Kuata Island. Dort konnten wir außerdem mit Haien tauchen, was ein tolles Erlebnis war!


Platz 2: Floreana, Galapagos, Ecuador

Die Galapagos-Inseln sind für alle empfehlenswert, die Schildkröten lieben. Dort brauchst du nur ins Meer zu gehen und bist direkt umringt von unzähligen Meeresschildkröten. Auch an Land begegnen dir die berühmten Riesenschildkröten, Rieseneidechsen und viele wunderschöne Vögel. Auf Galapagos sahen wir auch regelmäßig Delfine und Seelöwen. Am schönsten war die Insel Floreana. Wir waren damals die einzigen Touristen auf der Insel, wurden aber herzlichst empfangen, betreut und bekocht. Der Galapagos-Schildkröten-Stempel in meinem Reisepass weckt diese unglaublichen Erinnerungen immer wieder aufs Neue.


Platz 1: Tahiti, Französisch-Polynesien

Schon lange meine absolute Traumdestination, hat Französisch-Polynesien sofort mein Herz erobert. Nirgendwo sonst auf der Welt leuchtet das Wasser in so vielen verschiedenen Türkistönen, ist das Wasser so klar und die weißen Strände so paradiesisch wie hier. Ich liebte alle Inseln, Rurutu, wo wir mit Buckelwalen geschwommen sind, Tubuai, die allein vom Flugzeug aus absolut surreal schön aussah oder auch Huahine, wo ich das türkiseste Türkis meines Lebens sah. Aber Tahiti ist dennoch mein Favorit, weil es so europäisch anmutet, weil es so modern ist, so sauber und trotzdem nichts an seiner paradiesischen Urschönheit verloren hat. Tahiti ist für mich der allerschönste Ort dieser Welt, von allen die ich bisher sehen durfte. Ich kann es kaum erwarten es irgendwann wieder zu besuchen!


 

Danke, dass du bis hierhin gelesen hast! Ich hoffe, meine 10 schönsten Reiseorte konnten dichfür deine nächste Reise inspirieren. Gerne schreib mir in die Kommentare, welcher dein schönster Ort ist, den du bisher sehen durftest. Ich freue mich über Reiseinspirationen!

336 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 comentario


colraiser.1981
colraiser.1981
26 jul 2023

Liebe Steffi,

vielen Dank für deine 10 schönsten Reiseorte 😍 Fand ich sehr spannend!


Meine Lieblingsorte sind unter anderem der Bryce Canyon in den USA, Gröden in Südtirol mit dem wunderschönen Bergmassiv der Sellagruppe ⛰️🧗und das Zillertal.


Liebe Grüße, Iris

Me gusta
bottom of page